Samstag, 19. März 2016

LUXUSPROBEN FÜR LUXUSWEIBCHEN - AUS LIEBE ZUM DUFT

Hallo ihr Lieben,

keine Kooperation, kein Produkttest, lediglich die reine Begeisterung veranlasst mich zum Schreiben dieses Posts.
Im tiefsten Inneren meines Wesens bin ich ein Luxusweibchen. Leider kann ich dieses nicht allzu oft raus lassen, denn mir fehlt der passende Luxusgeldbeutel. Vor allem die Füllung eines solchen.

Bei manchen Dingen gebe ich dann aber doch lieber einen Euro zuviel aus als einen zuwenig, dazu gehören auch Parfüms. Ich liebe gute Düfte, ich bezeichne mich gerne als "Nasenmensch" und ich bin da auch immer auf der Suche nach Neuem und Anderem. Drogeriedüfte können mich nur sehr selten überzeugen, oft sind sie nicht nur günstig, sondern duften auch billig oder zumindest sehr einfach. Von das Haltbarkeit will ich gar nicht anfangen... Parfüms und EdT´s kaufe ich daher im Normalfall in Parfümerien wie Douglas oder Flaconi. 40 Euro für 30ml sind für mich okay, wenn der Duft passt und die Haltbarkeit den Preis ebenfalls rechtfertigt.

Duftthema "An der Bar"
©ausliebezumduft.de


Da etwas wirklich Neues zu entdecken ist für mich mittlerweile gar nicht so einfach, viele Düfte - selbst unterschiedlicher Hersteller - ähneln sich doch sehr. Außerdem komme ich so gut wie nie in die Nähe einer Parfümerie und online ist das Probeschnuppern doch eher schwierig. Die Filterfunktionen bieten meist eine Auswahl zwischen Herstellern und wenn man Glück hat, noch eine zwischen verschiedenen Duftnoten wie "zitrisch" oder "orientalisch". Das aber ist ein weites Feld uns dient allenfalls zu einer sehr groben Orientierung.

Als ich kürzlich mal wieder den Sommer herbei sehnte und zur Verbesserung meiner Laune im Internet nach Parfüms stöberte, stieß ich auf den Onlineshop

AUS LIEBE ZUM DUFT

Der war mir zwar nicht gänzlich unbekannt und mancher Beautyqueen unter euch wird der Name sicher auch ein Begriff sein. Allerdings hatte ich ihn meist nur aus dem Augenwinkel gestreift, denn das Sortiment kann man mit Fug und Recht als sehr hochpreisig und im Luxussegment angesiedelt bezeichnen. Es fängt zwar bei 36 Euro für 50ml EdT von Korres an, doch 100 Euro sind hier leicht ausgegeben und wer es ganz dicke mag, der kann in schwindelerregende Höhen bis zu 3900,00 Euro steigen.
Marken wie Escada, Joop oder Calvin Klein sucht man hier vergeblich, wer sich etwas detaillierter in der Welt der Parfüms auskennt, dürfte noch am ehesten etwas mit Annick Goutal oder Lalique anfangen können. 

Duftthema "Der schönste Tag im Leben"
©ausliebezumduft.de


Wie dem auch sei, es gab einen Grund, warum ich mich diesmal intensiver mit dem Shop beschäftigte: ich war auf der Suche nach einer ganz bestimmten Duftnuance, die so gut wie nicht zu finden ist, nämlich Kirsche. Ich ergoogelte mir ein paar Parfüms, die diese Duftnote enthalten oder sogar im Vordergrund stehen haben und siehe da, keiner davon war in einer "normalen" Parfümerie zu haben. Aber alle gab es bei ausliebezumduft.de und jede davon sprach mich hinsichtlich der Duftnoten an.

Was tun? Sich auf gut Glück für eine entscheiden und einen Batzen Geld hinlegen in der Hoffnung, dass man die richtige Wahl getroffen hat? Aber nicht doch, denn nun komme ich zu dem, was diesen Shop für mich so einzigartig und toll macht: ich tätigte eine

PROBENBESTELLUNG

Die Probenbestellung ist für mich quasi die Online-Version von "ich gehe in die Parfümerie und probiere mal ein paar Tester aus". Bei sehr vielen Düften steht neben dem normalen Angebot an Flakons auch die Variante "Abfüllung". Je nach Preisklasse des Dufts betragen die Kosten für eine Abfüllung in neutrale, per Hand beschriftete Sprühfläschchen (1,5 - 2ml) zwischen 4 und 8 Euro.

©ausliebezumduft.de


Die Mindestbestellsumme bei einer reinen Probenbestellung beträgt 16 €, dazu kommen die Versandkosten in Höhe von 3,90 Euro, die Lieferzeit beträgt 8 - 10 Tage.

Meine Probenbestellung


Und das hier habe ich mir ausgesucht und

BESTELLT



État libre d´Orange – Bendelirious:
4 Euro / 50ml des EdP kosten 80 Euro



In der Kopfnote findet sich neben Grapefruit und Champagner die gesuchte Kirsche. Veilchenblätter und Iris bilden die Herznote, der Abschluß findet sich mit Leder, Vetiver, Moschus und Tonkabohne.
Gerade diese Basisnote wird es sein, die den Duft für meinen Geschmack etwas zu stark und herb sein lässt. Die Kirsche kommt leider nicht sehr heraus. Die Haltbarkeit ist sagenhaft, doch leider erinnert mich der Duft nach einer Weile irgendwie an Haarspray.  

©ausliebezumduft.de




People of the Labyrinths – Luctor e Emergo Perfume
5 Euro / 100ml Perfume kosten 139,00 




Die Duftkomposition wird als eine einzige Kopfnote beschrieben und vereint Hölzer, Vanille, Gras, Kirsche, Mandel und weiße Blüten miteinander. Die Mandel steht im Vordergrund, doch auch die Kirsche lässt sich gut erschnuppern. Insgesamt ist es eine schöne Komposition, die mir gefällt und gut zu mir passt, ein ungewöhnlicher Duft, den ich so noch nie gerochen habe.
Erfreulicherweise ist er auch sehr haltbar und hat eine schöne Silage – ich rieche den Duft nicht nur, wenn ich direkt am Handgelenk schnuppere, sondern es umweht mich geradezu ein Hauch davon. 

©ausliebezumduft.de


Ganz klar ein Kandidat für meine Wunschliste! Natürlich kann man bei ausliebezumduft.de Produkte auch auf einen Wunschzettel setzen und dort ist er flugs gelandet.


Comme des Garcons – Play Red
4 Euro / 100ml des EdT kosten 90 Euro



In der Kopfnote vereinen sich Mandarine, Rosa Pfeffer und Safraleine, es folgen Kirsche, Geranium und Zimt in der Herznote, mit Osmanthus, Myrrhe und Tolubalsam wird der Duft geschlossen.

Mit "Play Red" überzeugt mich ein blumiger, leicht würziger und frischer Duft, nicht zu süß, die Kirsche ist gut zu erkennen, alles in allem ist es ein EdT, das mir sehr gefällt. Leider enttäuscht mich die geringe Haltbarkeit, selbst wenn man berücksichtigt, dass es sich nicht um ein Eau de Parfum handelt, hätte ich da mehr erwartet. Ich bevorzuge ja eher 30ml-Flakons, wenn man auf diesen umrechnet (27 Euro), ist "Play Red" gar nicht mal so teuer... ich setze es mal auf die Liste, ob es aber ein Nachkaufprodukt wird, wird sich noch zeigen. 

©ausliebezumduft.de


Nun war ich durch mit meinen ergoogelten Kirschdüften, aber erst bei 13 Euro - eine letzte Probe musste her. Ich begann zu

STÖBERN

Das macht in diesem Shop einfach Spaß, denn ich habe hier nicht nur die Möglichkeit, das riesige Angebot nicht nur mit zahlreichen und detaillierten Filtern einzugrenzen, ich kann mir Parfüms auch nach bestimmten Hauptduftnoten auswählen und anzeigen lassen. 

Filtermöglichkeiten bei ausliebezumduft.de



Da ich ja mal etwas Anderes als das Übliche schnuppern wollte, entschied ich mich für Rhabarber und wählte aus den angezeigten Düften INeKE – Gilded Lily 
 
4,00 / 75ml des EdP kosten 95 Euro



Ananas, Rhabarber, Pampelmuse und Bergamotte bestimmen die Kopfnote, was mich Liebhaberin zitrischer Düfte ansprach. In der Herznote findet die Lilie meine Zustimmung, die Basisnote vereint Patchouli, Eichenmoos und Sandelholz.

©ausliebezumduft.de


Manchmal ist es so, dass einen etwas auf dem Papier ansprechen kann, die Ewartungen dann aber nicht erfüllt werden - bei diesem Duft ist das ganz klar der Fall und von daher begrüße ich erneut die Möglichkeit der Probenbestellung: "Gilded Lily" gefällt mir leider gar nicht, der Rhabarber sticht für meine Nase viel zu stark und leider auch ziemlich bitter hervor. Nach einer Weile wird es zwar besser und die Herznote „Lilie“ macht sich bemerkbar, aber … nö, das will ich nicht abwarten. 

FAZIT

Mein Augenmerk liegt in diesem Bericht auf den Düften, der Shop hat aber auch Pflegeprodukte, Accessoires, dekorative Kosmetik uvm. im Angebot, auf das ich nicht näher eingehen möchte. Ein Blick hinein lohnt sich auf alle Fälle, wenn man sich für hochwertige Düfte und Kosmetik interessiert, schön finde ich vor allem auch, dass man viel über die Düfte erfährt, die Parfümeure und ihre Philosphien erfahren kann. Der Name "Aus Liebe zum Duft" hat seine Berechtigung, denn genau diese Liebe spürt man auf jeder Seite des Shops.

 
Ein kleiner Teil der Auswahl nach Hauptduftnoten
©ausliebezumduft.de


Ich finde es ein wenig schade, dass es von den vorhandenen Düften keine 30ml-Flakons gibt, wenn man die Preise umrechnet, sind sie oftmals gar nicht so teuer: von meinem Favoriten aus dieser Bestellung würden 30ml 41,70 Euro kosten, eine Summe, die ich durchaus für einen guten Duft ausgebe, zumal es sich um ein EdP handelt. Früher oder später werde ich bei "Luctor e Emergo wohl zuschlagen... und bei dieser Bestellung weitere drei Probenabfüllungen zu je 4 Euro mit in den Warenkorb legen, denn die gibt es bei Bestellungen ab 50 Euro gratis dazu. Ach ja, und das gibt dann vielleicht wieder Folgekosten...

Könnt ihr meine ganz persönliche Liebe zu Düften nachvollziehen? Sind Düfte für euch wichtig und wieviel seid ihr bereit für ein gutes Parfüm auszugeben? Wäre "Aus Liebe zum Duft" für euch interessant?
Erzählt mir doch auch gerne von euren Lieblingsduftnoten und Parfümfavoriten, es würde mich wirklich interessieren. 

Liebe Grüße
Eure Kerstin