Freitag, 17. April 2015

007 FOR WOMEN - ICH WERDE ZUM BOND-GIRL ;-)

Hallo ihr Lieben,

genug gekocht, auch wenn die letzten drei Wochen mit der Prep & Cook wirklich Spaß gemacht haben. Jetzt ist Diät auf meinem Blog angesagt und wir können uns wieder anderen Themen zu wenden. Themen, die auch schon sehnsüchtig darauf warten behandelt zu werden. Wie zum Beispiel über ein Produkt, das die Nase verwöhnt und mir von Rossmann zum Testen überlassen wurde.

LADY BOND LÄSST GRÜSSEN

Manche von euch wissen bereits, dass ich ein absoluter Parfüm-Fan bin. Parfüm ist für mich eigentlich sogar das wichtigste "dekorative" Kosmetikprodukt. Wenn ich in meinen eigenen vier Wänden bin, schminke ich mich meistens nicht, aber ohne einen guten Duft, am Morgen nach dem Duschen aufgesprüht fühle ich mich einfach nicht komplett angezogen und bereit für den Tag.

Ich bevorzuge vor allem fruchtig-frische oder feminine-blumige Düfte, sie dürfen nicht zu süß und zu schwer sein. Mit der orientalischen Duftrichtung habe ich eigentlich überhaupt nichts am Hut, das passt nicht wirklich zu mir. Obwohl nun aber der zu testende Duft eine "orientalische Signatur" aufweist, bewarb ich mich: man soll offen für alles sein und die Duftkomponenten haben mich einfach interessiert. Ich habe mich daher auch sehr gefreut, dass ich ausgewählt wurde und stelle euch nun diesen neuen Duft aus der 007-Reihe vor



007 FOR WOMEN EAU DE PARFÜM

"Der brandneue Duft 007 for Women verkörpert das gefährlich verführerische Wesen der Bond-Frau. Er verströmt die mysteriöse Aura dieser geheimnisumwobenen Frauen und ist eine moderne Interpretation der betörenden, orientalischen Düfte, die von Frauen während des ganzen letzten Jahrhunderts getragen wurden." So der Hersteller.

Nach dieser Beschreibung hätte ich mir das EdP nicht gekauft, hört sich zwar gut an, aber das bin nicht ich. Oder doch? Nein, nicht wirklich.

Andererseits gefallen mir die Duftnoten, als da wären:

Kopfnote: Bergamotte, schwarzer Pfeffer, Rosenmilch
Herznote: Brombeere, Gardenie, Jasmin
Basisnote: Schwarze Vanille, Zedernholz, weißer Moschus

Was das Parfüm bei Rossmann kostet, kann ich euch leider gar nicht sagen, denn im Online-Shop ist es (noch) nicht erhältlich und die nächste Filiale ist mir leider zu weit weg, um dorthin zu fahren und nachzuschauen. Im Netz variieren die Preise von 22,90 bis 36,95 Euro für 50ml, es handelt sich also um einen eher günstigeren Duft aus dem Bereich der Drogeriedüfte.

Auch wenn ich eher zu Parfümeriedüften tendiere, heißt günstig nicht unbeding schlechter, "Ausprobieren!" ist die Devise.

ELEGANT

kam der Inhalt meines Päckchens daher, der Flakon war nämlich ganz nobel in einer tollen, mit schwarzem Samt bezogenene und mit bronzefarbenem Reißverschluß zu öffnenden runden Schachtel daher. Da schläg das stilbewußte Frauenherz gleich höher.





Der Flakon selber ist extrem dunkel, fast schwarz. Nur wenn man ihn ins bzw. gegen das Licht hält sieht man, dass er dunkelviolett getönt ist. Je nach Lichteinfall changiert das Glas sogar bis ins Bronzefarbene, das finde ich sehr spannend.  Die rautenverzierte rundliche Form erinnert mich persönlich ein wenig an eine Handgranate: passt wohl durchaus zum Thema "James Bond", spricht mich persönlich aber gar nicht an. Immerhin liegt der Flakon gut in der Hand, was mich dann wieder etwas mit der mir nicht so angenehmen Assoziation versöhnt.



Schon der erste Spritzer entscheidet, ob ein Duft und ich "best friends" werden können oder nicht: trifft als erstes ein Schwall Alkohol auf meine Nase, ist es schon so ziemlich vorbei. Wie schön, dass das hier beim 007 for women nicht der Fall ist.

Thema "Orientalisch": damit verbinde ich immer eine gewisse Schwere, die ich hier zu meinem Glück vermisse. Natürlich ist der Duft dunkel, aber kein bisschen aufdringlich oder gar schwül. So wie ich Parfüms klassifiziere würde ich es eher in die Schiene "elegant-feminin" schieben. 
Besonders gefällt mir, dass nach einer Weile wirklich die Brombeer-Komponente zu erschnuppern ist und der Duft dadurch zu meinen Vorlieben passt. 

WER UND WANN?

Natürlich ist es immer Geschmacks- und Ansichtssache, zu welchem Alter ein Duft passt. Ich amüsiere mich immer köstlich, wenn ich in Duftrezensionen lese, dass ein Parfüm "nicht für alte Frauen" sei und dann auch erklärt wird, dass "alt" ab 50 oder gar schon 40 ist (ihr könnt euch vorstellen, dass solche Beurteilungen von 20-jährigen kommen *g*). Ein Duft muss zum Typ passen, ich wage aber dennoch eine Alterseinschätzung für das 007 for women zu geben:


Bond-Girls sind keine kleinen Mädchen oder Teenies. Es sind selbstbewußte Frauen, die im Leben stehen und wissen, wie sie wirken und was sie wollen. Irgendwie ist auch dieser Duft so, ich würde ihn nicht unbedingt einer 18-Jährigen zum Geburtstag schenken. Eine gewisse Reife und Ausstrahlung sollte die Trägerin also haben, nach oben hin sind keine Grenzen gesetzt.




Ich hätte mir sehr gewünscht, diesen Duft schon ein paar Monate früher gehabt zu haben, denn für mich passt er eher in den Herbst als ins Frühjahr oder gar den Sommer. Momentan würde ich ihn höchstens zu einer Abendeinladung aufsprühen, als Tagesduft wäre er mir doch ein wenig zu schwer. Am Abend verwendet hält er dann auch durch bis die Feier zu Ende ist, die Haltbarkeit finde ich zu dem Preis richtig gut. Na ja, es sei denn, ihr tanzt bis zum Morgengrauen durch, dann müsste man vielleicht nochmal nachsprühen ;-)

FAZIT

Ein sinnlicher, dabei nicht zu süßer oder zu schwerer Duft, der mich insgesamt überzeugt hat wurde mir hier zum Test zur Verfügung gestellt. Auch wenn ich ihn derzeit nicht viel verwenden werde... der nächste Herbst/Winter kommt bestimmt und dazwischen gibt es sicher hin und und wieder abends eine Gelegenheit, meine feminine Seite damit zu betonen. Sollten euch die Duftnoten also ansprechen, kann ich euch durchaus empfehlen einmal Probe zu schnuppern - mich hat 007 for women überzeugt.

Könntet ihr euch als Bond-Girl vorstellen (hinsichtlich der Art, wie ihr duftet)? Was sind eure Lieblingsdüfte?

Liebe Grüße
Eure Kerstin